Die Löffelpiraten Live – Die Löffelpiraten

– Eine CD-Besprechung von Anders Orth –

"Die Löffelpiraten Live" - Ein Mitschnitt vom Konzert in der „Neuen Schmiede“ im März 2013.

„Die Löffelpiraten Live“ – Ein Mitschnitt vom Konzert in der „Neuen Schmiede“ im März 2013.

„Ein ungewöhnliches Projekt der Bielefelder Kinderliedermachertruppe ‚Die Löffelpiraten’“, dachte ich, als mir der große Klaus (Ciesinski mit Nachnamen, denn es gibt auch noch einen „kleinen“ Klaus bei den Löffelpiraten, der mit Nachnamen Arens heißt) die Live-CD im letzten Jahr in die Hände drückte.

Kindermusik lebt zwar von den Liveauftritten der KinderliedermacherInnen und Bands, aber das „Livefeeling“ auf CD zu bannen, scheuen sich doch die meisten der KollegInnen. Zu viel geht doch verloren, wenn man dann die Musik ohne die dazugehörigen Bilder zu hören bekommt.

Klanglich und atmosphärisch super gelungen

Entsprechend skeptisch war ich auch, als ich die CD auf dem Rückweg vom Kindermusik.de Treffen bei Bielefeld in den CD-Schacht vom Autoradio schob. Doch – Überraschung – es wurde eine sehr vergnügliche kindermusikalische Rückfahrt. Sowohl klanglich, als auch atmosphärisch ist dies eine super gelungene Aufnahme.

Die Stimmung beim Konzert wird liebevoll und witzig eingefangen. Vom ersten Ton an merkt man, wie das Publikum mit in die Aufführung eingebunden ist und begeistert mitgeht. Die Livebilder entstehen so von ganz alleine.

Abwechslungsreiches Zuhören durch ein vielfältiges Instrumentarium

Musikalisch unterstützt werden die beiden „Masterminds“ der Löffelpiraten (der kleine und große Klaus) dabei von David Herzel (Schlagzeug), Harald Kießlich (Akkordeon) und Norbert Krafeld (Gesang). Ein vielfältiges weiteres Instrumentarium von Didgeridoo, Gitarre, Percussion, Ukulele, Bass und Flöte bis zur Mundharmonika machen das Zuhören zusätzlich abwechslungsreich. Und außerdem gibt es natürlich noch witzige Textüberleitungen.

Natürlich bleibt es auf jeden Fall besser, ein Kinderliederkonzert persönlich zu besuchen, aber wer dazu mal ausnahmsweise keine Zeit hat, kann mit dieser CD prima die Zeit zwischen den Liveaufführungen überbrücken oder sich als „Neuling“ einen schönen ersten Eindruck verschaffen.

LINK:

www.loeffelpiraten.de

Das könnte dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 7. Juni 2017

    […] wir sie grade gespielt haben, auf einem Tonträger haben. Das war einer der Anstöße für unser LIVE Projekt. Dazu gehörten natürlich auch noch eine Menge anderer Überlegungen – wie unter anderem […]

Kommentar verfassen