Mitten in Deutschland – KrAWAllo

– Eine CD-Besprechung von Anders Orth –

Sven Kreinberg und Sebastian Dold von KrAWAllo präsentieren ihre neue CD "Mitten in Deutschland"

Sven Kreinberg und Sebastian Dold von KrAWAllo präsentieren ihre neue CD „Mitten in Deutschland“

Die „KrAWAllo“-CD „Mitten in Deutschland“ ist zwar nur eine Mini-CD mit zwei Liedern und den entsprechenden Instrumentalversionen, aber die Lieder „Mitten in Deutschland“ und „Vielleicht weil ihre Kinder warten“ sind schon etwas ganz Besonderes im Kindermusikbereich. Sie thematisieren im ersten Lied die Teilung und Wiedervereinigung von Deutschland und im zweiten die Gründe, wie es zur Teilung kam. Ungewöhnliche und auch schwierige Themen, um sie in Liedern für Kinder zu verarbeiten.

Das weiß auch Sebastian Dold von „Krawallo“, der Musik und Text zu den Songs geschrieben hat: „Da wir schon vorher kulturell für Kinder gewirkt und uns auch schwierigen, ungewöhnlichen Themen gewidmet haben, um Kindergarten- und Grundschulkindern einen anderen (manchmal ersten und immer auch kritischen) Zugang zu diesen Inhalten zu ermöglichen, entstand die Idee, diese Eindrücke musikalisch umzusetzen.“

Schlaglichter und Absonderlichkeiten während der deutschen Teilung

Mit „diesen Eindrücken“ meint der Musiker die Recherchearbeit und die Präsentation des länderübergreifenden EU- geförderten Projekts „Traditionelle Handwerke in der Euregio Egrensis“ für deutsche und tschechische Schüler in Hirschberg/Saale, die sie durchgeführt haben. Dort wurde er von der „Dichte an Geschichte“ in der kleinen Grenzstadt beeindruckt.

Weder besserwisserisch noch belehrend, sondern aus echtem Interesse am Thema spannend aufbereitet - das Album "Mitten in Deutschland"

Weder besserwisserisch noch belehrend, sondern aus echtem Interesse am Thema spannend aufbereitet – das Album „Mitten in Deutschland“

Entstanden ist nun das rockige, zeitgemäße „Mitten in Deutschland“, professionell eingespielt und produziert mit Gunnar Ennen (der schon erfolgreich u. a. mit Gisbert zu Knyphausen gearbeitet hat), das Schlaglichter und Absonderlichkeiten während der deutschen Teilung anspricht. Das zweite Lied „Vielleicht weil ihre Kinder warten“, das auf Gründe und Entstehung der Teilung hinweist, ergänzt das erste sehr schön und trägt  zum Verstehen bei.

Wirtschaftswunder versus staatliche Kontrolle

Klar und verdichtet, weil es ja schließlich in einem Song nicht anders geht, wird das Leben in beiden Teilen Deutschlands beschrieben. Post, die man an die durch die Mauer getrennte Familien schickt, wird kontrolliert. Im einen Teil Wirtschaftswunder, im anderen Teil staatliche Kontrolle. Das zweite Lied beschreibt aus Kinderaugensicht die Situation nach Kriegsende, wie den Aufbau aus den Trümmern, die russischen Soldaten im Osten, und die amerikanischen im Westen.

Rockiger Geschichtsunterricht – für Kinder hervorragend geeignet

Für mich ist es Geschichtsunterricht in spannender, rockig aufbereiteter Form, der nicht besserwisserisch oder belehrend rüberkommt, sondern aus echtem Interesse am Thema gespeist ist – und genau deshalb für Kinder hervorragend geeignet.

Ein weiteres sympathisches Plus bei dieser Produktion ist, dass sie möglichst vielen Schul- und ggf. auch Kindergartenkindern kostenlos zukommen soll. Einrichtungen, Stiftungen etc. wird die Möglichkeit gegeben, die Vervielfältigungsrechte kostenlos zu erhalten. Und losgehen soll das Ganze natürlich passenderweise am 09.11.2018, dem Jahrestag des Falls des Berliner Mauer.

LINK

www.der-zeremonien-meister.net/home/mitten-in-deutschland

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentar verfassen