Tom Lugos Abenteuer Musik – Tom Lugo

– Eine CD-Besprechung von Frank Korf –

Tom Lugos Abenteuer Musik: Spaß- und Mitmachlieder für Groß und Klein

Tom Lugos Abenteuer Musik: Spaß- und Mitmachlieder für die ganze Familie

Tom Lugo ist Mitbegründer und Sänger der Münchner Band Jamaram, die sich mit ihrem Mix aus Reggae, Ska, Latin und Funk auch überregional einen Namen gemacht haben. Tom Lugo ist aber auch Musikpädagoge und arbeitet seit über zehn Jahren in Kindergärten und Schulen mit Kindern zusammen. Eben aus dieser Arbeit mit Kindern heraus sind im Laufe der Zeit eine ganze Reihe von Liedern entstanden – und die besten davon hat er auf der 2015 erschienenen CD „Tom Lugos Abenteuer Musik“ zusammengestellt.

Reggae spielt nicht nur bei Jamaram, sondern auch bei Tom Lugos Kindermusik eine große Rolle. Tom hat die Erfahrung gemacht, dass Reggae bei Kindern gut ankommt, und so gibt’s dann auch gleich eine ganze Reihe entsprechender Titel auf der CD: Sei es das Tierlaute-Lied „Hallo Leute“, „Schade Marmelade“ oder das „Eisenbahn“-Lied.

Fantasievolle Lieder für Groß und Klein

Mein Favorit auf dieser CD ist aber – und auch das ist ein Reggae – „Wassertröpfchen„: Was würde ich machen wollen, wenn ich ein Wassertröpfchen wäre? Diese Frage hat Tom den Kindern gestellt und die Antworten in diesem fantasievollen Lied verarbeitet. Ruhig und völlig entspannt kommt „Guten Morgen“ daher: Der Text besteht einfach nur aus Morgengrüßen – aber in vielen verschiedenen Sprachen. Flotter geht’s dagegen bei „Der freche Fritz“ zu, einem Lied über einen Jungen, der allerlei Flausen Kopf hat.

Ansonsten gibt’s noch Lieder über Themen wie Blaulicht, Instrumente oder Wackelzahn. Musikalisch sind die mit vielen akustischen Instrumenten eingespielten Songs eingängig, aber letztlich so unaufdringlich, dass man ihrer auch bei wiederholtem Hören nicht überdrüssig wird. Es ist ein recht weicher, warmer Sound, der sich durch die ganze CD zieht.

Tom Lugo empfiehlt diese CD für Kinder im Alter von 3 bis 9 Jahren. Das ist natürlich eine sehr weite Spanne. Aber es gelingt Tom, Text und Melodien einfach genug zu halten, dass man diese CD auch schon – und vielleicht auch gerade – für jüngere Kinder empfehlen kann. Er schafft es aber, das musikalisch auf einem Niveau umzusetzen, das auch ältere Kinder noch ansprechen dürfte. Und auch für Erwachsenenohren ist diese Musik natürlich bestens verträglich.

LINK:

www.abenteuermusik.com

Das könnte dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Philipp sagt:

    Ein sehr schönes Album für die ganze Familie.

Kommentar verfassen