Schrammeljatz – Ratz Fatz

– Eine CD-Besprechung von Andreas Traub –

Schrammeljatz

Schrammeljatz

Tante Hermine hat schrecklich viele Termine. Die ganze Familie verlässt sich darauf, dass Hermine sich um alles kümmert! Denn sie haben ja Wichtigeres zu tun: Schwester Uta sitzt ständig am Computer, Sandy telefoniert mit dem Handy, Martina und Marty müssen auf jede Party und Vetter Klause macht am liebsten Pause. Es kommt, wie es kommen muss: Hermine wird krank. Ihre Familie bringt sie zum Arzt, damit er sie „repariert“. Doch der Arzt rät Hermine, doch mal an sich selbst zu denken und auszuspannen. Und so fliegt sie zu ihrer Cousine auf eine Insel mitten im Meer, wo es immer warm ist. Alle Menschen sind entspannt und rasten sehr viel. Deshalb heißen sie auch Rastamänner… Mehr wird nicht verraten! Höchstens noch, dass Ratz Fatz aus Tirol mit „Schrammeljatz“ eine der originellsten Geschichten präsentieren, die ich je auf einer Kindermusik-CD gehört habe. Die beiden Multi-Instrumentalisten Hermann Schwaizer-Riffeser und Frajo Köhle erzählen die wundersame Reise der Tante Hermine mit bunten, vielfältigen Liedern, stilistisch zwischen Rüben und Reggae, Schrammel und Jazz und wurden sogar nominiert für den deutschen Medienpreis LEOPOLD.

www.ratzfatz.at

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentar verfassen