Kieler gute Laune, die jedem Wetter trotzt: Kindermusik auf der Krusenkoppel 2017

– Ein Text von Matthias Meyer-Göllner –

Wie schon im letzten Jahr werden "Matthias und die Zappelbande" die Kieler Kinderliederwoche 2017 eröffnen

Wie schon im letzten Jahr werden „Matthias und die Zappelbande“ die Kieler Kinderliederwoche 2017 eröffnen

„Die Spiellinie ist einzigartig!“ Diese Behauptung kann wohl jeder unterschreiben, der einmal dabei gewesen ist. Der wunderschöne Park im Herzen von Kiel wird auch in diesem Jahr wieder zum größten Kulturspielplatz Nordeuropas umfunktioniert. Wer möchte, kann dort mit Lehm oder Holz bauen, mit Farben experimentieren oder sich mit Stoffen in Fantasiewelten versetzen und mit jeder Menge guter Kindermusik Spaß haben.

„Wir freuen uns unheimlich, endlich wieder auf der Freilichtbühne an der Krusenkoppel zu spielen!“ Aber nicht nur Radau-Frontmann Arne Gedigk ist voller Vorfreude. Auf der Freilichtbühne und beim 8. ABK-Kinderliedermitmachfestival werden sieben Protagonisten der deutschen Kindermusik-Szene in insgesamt 17 Konzerten zu erleben sein. Also auf nach Kiel!

Am 17. Juni spielen dort um 15.00 Uhr Matthias und die Zappelbande zur traditionellen Spiellinieneröffnung auf. Ihre „Müllpiraten“ werden die Freilichtbühne am Samstag zum ersten Mal erbeben lassen. Dabei kommen sie ganz in „Orange“ und haben neben vielen Hits auch ein paar neue Schmankerl im Gepäck.

Die Kölner Jungs von Pelemele freuen sich auf "zwei intensive Konzerte und rockende Kinder"

Die Kölner Jungs von Pelemele freuen sich auf „zwei intensive Konzerte und rockende Kinder“

Am Sonntag, den 18. Juni, kann man sie dann ein paar Meter weiter auf der ABK-Bühne erleben. Dann spielen sie das Programm zum 25-jährigen Jubiläum ihres Bandleaders Matthias Meyer-Göllner: „Du singst und springst und fühlst dich riesengroß.“ Wie alle Veranstaltungen auf dieser Bühne beginnt auch dieses Konzert erst um 16.00 Uhr. Schon um 14.00 Uhr kann man die jungen Stimmen der Kinderchöre der Kieler Oper auf der Freilichtbühne erleben und auch hier heißt das Motto: Es darf mitgesungen werden.

Pelemele aus Köln wird erneut die Freilichtbühne rocken

Auf „ein absolut begeisterungsfähiges Publikum!“ freut sich Picco Fröhlich, Bassist und Sänger der Kinderrockband „Pelemele“, am Montag. Denn dann werden die vier quirligen Kölner die Freilichtbühne bis Dienstag stürmen. „Ich erwarte zwei intensive Konzerte mit rockenden Kindern!“ Im Anschluss findet jeweils das 8. ABK-Kinderliederfestival um 16.00 Uhr auf der ABK-Bühne statt.

Der Berliner Kinderliedermacher Cattu ist das erste Mal beim Kinderliedermitmachfestival in Kiel dabei.

Der Berliner Kinderliedermacher Cattu ist das erste Mal beim Kinderliedermitmachfestival in Kiel dabei.

Auch der Berliner Kinderliedermacher Cattu freut sich schon auf Kiel. „Mein erstes Mal in Kiel!“, sagt er voller Vorfreude. „Musikmachen mit super Kollegen und gaaaanz vielen musikbegeisterten Kindern auf der Krusenkoppel, ich freue mich drauf!“ Das Programm heißt Rittertanz und Hexenbesen und die Kollegen sind Uli Ebeling und Matthias Meyer-Göllner.

„Das wird spannend, denn wir spielen in dieser Kombination zum 1. Mal gemeinsam.“ Aber nicht nur die drei bestreiten das Konzert, denn beim Kinderliedermitmachfestival stehen auch Kinder mit auf der Bühne. Am Montag kommen sie aus der Grundschule in Kronsburg und am Dienstag aus Suchsdorf.

Nagelneue Lieder von Radau aus Hamburg
Arne Gedigk und seine Hamburger Radau-Brüder haben schon häufig auf der Kieler Krusenkoppel gespielt

Arne Gedigk und seine Hamburger Radau-Brüder haben schon häufig auf der Kieler Krusenkoppel gespielt

Besetzungswechsel am Mittwoch: Auf der Freilichtbühne nehmen Radau aus Hamburg das Heft des musikalischen Handelns in die Hand. „Wir sind auch gespannt, wie unsere nagelneuen Lieder ankommen, denn wir möchten gerne zwei, drei davon live ausprobieren.“ Ob das gelingt, kann Arne Gedigk mit seinen Kollegen am Mittwoch und Donnerstag um 15.00 Uhr auf der Freilichtbühne feststellen.

Radau sind in Kiel keine unbekannten mehr, denn sie haben schon häufiger zur Kieler Woche gespielt. Das ist bei Florian Müller aus Hepstedt (bei Bremen) anders. „Ich freue mich darauf, neue Kinder kennenzulernen die meine Musik noch nicht kennen.“ Dazu hat er am Mittwoch um 16.00 Uhr Gelegenheit, wenn er als Gast beim Kinderliederfestival gemeinsam mit den Kindern der Schule am Göteborgring auftritt.

Florian Müller und Faryna möchten die Kieler Kinderherzen erobern
Hofft auf Sonnenschein auf der Krusenkoppel: Florian Müller aus Hepstedt bei Bremen.

Hofft auf Sonnenschein auf der Krusenkoppel: Florian Müller aus Hepstedt bei Bremen.

„Ich bin ganz gespannt, wie die Kieler auf meine Musik reagieren.“ Die zwei Themenschwerpunkte ergeben sich aus dem Titel: „Fußball-Sommer“. Und das Kieler-Woche-Publikum wird dazu hoffentlich zahlreich erscheinen und mitmachen. „Das klappt natürlich immer am besten, wenn die Sonne scheint“, hofft Florian.

Auch Sandra Faryn, die sich „Faryna“ nennt und aus Herford kommt, möchte die Kieler Kinderherzen erobern. „Ich bin sehr gespannt, wie die Kinder meine Songs vorbereitet haben und was wir gemeinsam auf der Bühne daraus machen werden.“

Sandra Faryn, alias "Faryna", wird gemeinsam mit Kieler Kindern auf der Bühne stehen.

Sandra Faryn, alias „Faryna“, wird gemeinsam mit Kieler Kindern auf der Bühne stehen.

Das sind die Kinder auch. Sie kommen aus der Rasselbande und von den Elmschlingen, beide sind in Kiel-Elmschenhagen beheimatet und haben mit Matthias gemeinsam die Lieder vorbereitet.

Die Oldenburger Blindfische sind alte Bekannte in Kiel

Es geht um sehr viel Bewegung und deswegen nennt sich das Programm auch: „Komm und spring mit mir“. „Das wird sicherlich ein ‚bewegtes’, buntes und fröhliches Bühnenprogramm“, freut sich die Liedermacherin, die gemeinsam mit Matthias und Uli am Freitag die Kinder aus der Kindertageseinrichtung in Russee auf die Bühne holen wird. „Ich freue mich auf viele Zuschauer, fröhliche Kinder und hoffe, dass Farynas Musik auch im hohen Norden gut ankommt.“

Wollen die Kieler Kinder ein ganzes Wochenende lang begeistern: die Blindfische aus Oldenburg.

Wollen die Kieler Kinder ein ganzes Wochenende lang begeistern: die Blindfische aus Oldenburg.

Vor diesem Konzert betreten am Freitag um 15.00 Uhr die Blindfische aus Oldenburg die Freilichtbühne. Und die muss man in Kiel nun wirklich keinem mehr vorstellen, wie schon seit vielen Jahren werden sie auch diesmal wieder für Begeisterung sorgen und zwar am Freitag, Samstag und am Sonntag.

Singen und springen mit den „Müllpiraten“ von „Matthias und die Zappelbande“

Das ABK-Kinderliederfestival setzt sich auch am Wochenende fort, hier übernimmt wieder die Zappelbande. Jeweils im Anschluss an die Blindfische gibt es um 16.00 Uhr noch einmal die Müllpiraten (Samstag 24.6.) und das Jubiläumsprogramm (Sonntag 25.6.).

Werden immer wieder auf der ABK-Bühne zu sehen und zu hören sein: Matthias, Uli, Dirk und Fred (v.l.) von "Matthias und die Zappelbande"

Werden immer wieder auf der ABK-Bühne zu sehen und zu hören sein: Matthias, Uli, Dirk und Fred (v.l.) von „Matthias und die Zappelbande“

Sicherlich hoffen alle auf gutes Wetter, aber was erwarten die Künstler nochmal? „Kieler gute Laune“ (Florian Müller), „die jedem Wetter trotzt!“ (Picco Fröhlich) Darauf können sie sich verlassen!

Hier geht es zur Programmübersicht.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentar verfassen